Die Vorteile der chinesischen Medizin bei der Bekämpfung von Epidemien - TCM Wissen & Lehre
16239
post-template-default,single,single-post,postid-16239,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive

Die Vorteile der chinesischen Medizin bei der Bekämpfung von Epidemien

Zang Boli - TCM Corona China

Die Vorteile der chinesischen Medizin bei der Bekämpfung von Epidemien

Der führende TCM-Spezialist in China für Corona / Covid 19 Erkrankungen Prof. Zhang Boli gibt in den folgenden Übersichten eine Darstellung des Krankheitsverlaufes und seiner Behandlung (vom November 2021)

Übersicht über die Entwicklung von Covid-19

Covid-19 und SARS

Covid-19 als „humor-(Feuchtigkeit) Toxisches-Epidemie“

− Ist der Kategorie „Epidemien“ zuzuordnen

− Entscheidend für die Symptomkonfiguration: humor, calor, Toxisches, depletio, Stasen

Charakteristisch für humor-(Feuchtigkeit) Heteropathien: rascher Krankheitsbeginn, moderate Symptome, starke Klebrigkeit, langwieriger, nur schwer kurierbare Erkrankung;

Charakteristisch für toxische Schädigungen sind rasche Veränderungen, vielfältige Veränderungen, bedrohlicher Zustand, durch einen aggressiven Erreger ausgelöste Erkrankung, die nur diese Erkrankung auslösen kann;

Subfebrile oder normale Körpertemperatur, Kraftlosigkeit, Husten, Übelkeit, Appetitlosigkeit, halbflüssiger Stuhl, klebriger Zungenbelag, lange Inkubationszeit, häufig erneuter positiver Test, regulär positiver Test, symptomfreie Infizierte.

−  Zentraler Krankheitsmechanismus: humor (Feuchtigkeit) und Toxisches

– Grundlegender Krankheitsmechanismus ist das Eindringen von Epidemisch-Toxischem, Affektion der Lungen-Leitbahn mit Schwächung des orthopathischen Qi

– Ort der Erkrankung sind die Haupt-Leitbahnen der „Lunge“ und der „Milz“

  Behandlungsprinzip: Umwandeln von humor (Feuchtigkeit), Herauslösen von Toxischem, Beseitigen von Schmutzigem, Umwandeln von Trübem

– Der Schwerpunkt der diagnostischen Untersuchung liegt auf der Zunge

Analyse der Regeln der Zusammensetzung von Rezepturen der chinesischen Medizin zur Behandlung und Vorbeugung von Covid-19

Kennzeichen des „humor-Toxischen“ bei Covid-19 – Kombinationen mit anderen Agenzien

Humor (Feuchtigkeit) -Toxisches  kombiniert  mit calor (Hitze) (Hauptsymptom : Fieber )

Humor (Feuchtigkeit ) – Toxisches kombiniert  mit ariditas (Trockenheit) ( trockener , klebriger Zungenbelag )

Humor (Feuchtigkeit ) -Toxisches kombiniert mit algor (Kälte)  ( Aversion gegen Kälte, kalte Extremitäten, Bauchschmerzen , Diarrhoe )

Humor (Feuchtigkeit ) -Toxisches  kombiniert mit ventus (Wind) ( rasche Weiterentwicklung, verstopfte Nase, Kopfschmerzen)

Im Vordergrund steht humor (Feuchtigkeit)-Toxisches, Schweregefühl in Kopf und Körper, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kraftlosigkeit, Abgeschlagenheit, dicker, klebriger Zungenbelag

Latenter Krankheitsbeginn: lange Inkubationszeit, symptomfreie Infizierte

Vielfältige Veränderungen: komplexe Erkrankung, viele gleichzeitig bestehende Krankheitsbilder

Starke Klebrigkeit: regulär positiver Test

Langwierig, nur schwer kurierbar: keine direkte Korrelation von Folgekrankheiten mit leichtem bzw. schwerem Verlauf

Beteiligung der chinesischen Medizin während der gesamten Behandlung von Covid-19

Leben retten durch die Kombination von chinesischer und westlicher Medizin

Am häufigsten verwendet:

 „Epidemisches klärende Kapsel mit Forsythiae fructus und Lonicerae flos“ (Lianhua qingwen jiaonang)

Wirkung während des üblichen Verlaufs:

Bessern der Symptome, Reduzieren des Anteils, der sich von einem leichten Verlauf zu einem schweren Verlauf weiterentwickelt

− Verkürzen der Dauer des Fiebers und der Zeit bis zur vollständigen Genesung

Wirkung in der Erholungsphase:

Fördern der Regeneration, Reduzieren der Folgekrankheiten

− Klären und Eliminieren von residualen Heteropathien, Stützen des orthopathischen Qi, Bessern der Symptome während der Erholung

− Fördern der Absorption der Entzündung im Lungenbereich,

− Fördern der kompletten Regeneration von geschädigtem Organgewebe

− Steigern der Immunfunktion

Erstmalige Zusammenfassung der Charakteristika und Gesetzmäßigkeiten der klinischen Therapiewirkung der chinesischen Medizin bei Covid-19

Studiendesign: Fall-Kontrolle (retrospektiv)

Quelle der Fälle: Krankenhaus für kombinierte chinesische und westliche Medizin der Provinz Hubei

Zeitraum: 15.1.2020−8.2.2020

Interventionen: Behandlungsgruppe 34 Patienten: chinesische Arzneimittel + Routinebehandlung

Kontrollgruppe 18 Patienten: Routinebehandlung

1.         Verkürzung: Dauer Symptome, Krankenhausaufenthalt, Negativ-Konversion

2.         Erhöhung: CT-Bild und Genesungsrate

3.         Absenkung: Weiterentwicklung zu einem schweren Verlauf + Sterblichkeit

Xia Wenguang 夏文广, An Changqing 安长青,Zheng Chanjuan 郑婵娟 et al.: Klinische Untersuchung der Behandlung von 34 Fällen mit Covid-19 mit chinesischer und westlicher Medizin 中西医结合治疗新型冠状病毒肺炎34例临床研究. Zeitschrift für chinesische Medizin 中医杂志, 18.02.2020.

Gute Arzneimittel gegen die Pandemie:

Prof. Zhang Boli empfielt besonders die folgenden drei Rezepturen:

Corona Behandlung TCM

1. „Den o. pulmonalis kühlendes und Toxisches ausscheidendes Dekokt“ (Funktionskreis Lunge (Qingfei paidu tang)

Ingredienzen: Insgesamt 21 chinesische Arzneimittel: 

„Dekokt mit Ephedra, Prunus armeniaca, Gypsum und Glycyrrhiza“ (Maxing shigan tang)

Ephedrae herba (Máhuáng)9 g
Glycyrrhizae radix praeparata (Zhìgāncǎo)6 g
Armeniacae semen (Xìngrén)9 g
Gypsum fibrosum (Shígāo)20 g

„Pulver der fünf Ling-Bestandteile“ (Wuling san)

Cinnamomi cassiae ramulus (Guìzhī)9 g
Alismatis rhizoma (Zéxiè)9 g
Polyporus (Zhūlíng)9 g
Poria (Fúlíng)15 g

„Kleines Bupleurum-Dekokt“ (Xiao chaihu tang)

Zingiberis rhizoma recens (Shēngjiāng)9 g
Bupleuri radix (Cháihú)16 g
Scutellariae radix (Huángqín)6 g
Pinelliae rhizoma (Bànxià)9 g

„Dekokt mit Belamcanda und Ephedra“ (modifikation) (Shegan mahuang tang)

Asari,radix (Xixin)6 g
Asteris radix (Zĭwǎn)9 g
Farfarae flos (Kuǎndōnghuā)9 g
Belamcandae rhizoma (Shègān)9 g
Dioscoreae rhizoma (Shānyào)12 g
Aurantii fructus immaturus (Zhĭshí)6 g
Citri reticulatae pericarpium (Chénpí)6 g
Agastachis herba (Huòxiāng)9 g

Quelle: Zhang Zhongjing, „Abhandlung über schädigende ‚Kälte‘ (algor laedens) und verschiedene Erkrankungen (morbi varii)“ (Shanghan zabing lun), klassische Rezeptur

Indikationen: Leichter Verlauf, üblicher Verlauf, schwerer Verlauf, schwerer Verlauf in kritischem Zustand

Hauptwirkungen:

  • entfaltet den o. pulmonalis,
  • löst Heteropathien heraus,
  • kühlt calor,
  • wandelt humor um,
  • kräftigt den o. lienalis,
  • wandelt wässrige pituita um;
  • bessert relativ schnell und deutlich Symptome wie
  • Fieber,
  • Husten,
  • Kraftlosigkeit,
  • fördert bei Patienten mit schwerem Verlauf wirksam eine
  • Besserung in der Bildgebung und eine
  • Eliminierung von Infektionsherden im Lungenbereich
Corona Behandlung TCM - Erfahrungsbericht Covid

2. Humor (Feuchtigkeit) umwandelnde und giftlösende Rezeptur“ (Huashi baidu fang)

Grundrezeptur:

Unpräparierte Ephedrae herba (Mahuang)6 g
Armeniacae semen (Xingren)9 g
Unpräpariertes Gypsum fibrosum (Shigao)15 g
Glycyrrhizae radix (Gancao)3 g
Agastachis herba (Huoxiang),
später zugeben
10 g
Magnoliae cortex (Houpo)10 g
Atractylodis rhizoma (Cangzhu)15 g
Tsaoko fructus (Caoguo)10 g
Pinelliae rhizoma (Banxia)9 g
Poria (Fuling)15 g
unpräparierte Rhei rhizoma (Dahuang),
später zugeben
5 g
unpräparierte Astragali radix (Huangqi)10 g
Lepidii/Descurainiae semen (Tinglizi)10 g
Paeoniae radix rubra (Chishaoyao)10 g

Quelle: Zentrale Rezeptur basierend auf den in frühen nationalen Behandlungsprotokollen empfohlenen Rezepturen durch das Nationale Medizinische Team für TCM in Kombination mit der klinischen Praxis des Jinyintan-Krankenhauses entwickelt

Indikationen: Leichter Verlauf, üblicher Verlauf, schwerer Verlauf

Hauptwirkungen:

  • Löst Toxisches heraus,
  • wandelt humor um,
  • kühlt calor,
  • besänftigt Keuchen;
  • kann die durchschnittlichen Krankenhausaufenthaltstage deutlich verkürzen,
  • die klinischen Symptome deutlich bessern und
  • die physischen und chemischen Untersuchungen und eine
  • Besserung des Lungen-CT fördern
Chinesische Kräuter

 3. „Den Fk Lunge entfaltende und giftlösende Rezeptur“ (Xuanfei baidu fang)

Ingredienzen

Unpräparierte Ephedrae herba (Mahuang)6 g
Armeniacae semen (Xingren)10 g
Unpräpariertes Gypsum fibrosum (Shigao)15 g
Unpräparierte Coicis semen (Yiyiren)20 g
Atractylodis rhizoma (Cangzhu)12 g
Agastachis herba (Huoxiang)12 g
Artemisiae annuae herba (Qinghao)10 g
Polygoni cuspidati rhizoma (Huzhang)12 g
Verbenae herba (Mabiancao)10 g
Getrocknete Imperatae rhizoma (Baimaogen)12 g
Lepidii/Descurainiae semen (Tinglizi)10 g
Citri grandis exocarpium rubrum (Huajuhong)10 g

Wirkungen und Indikationen: Zur Behandlung von Patienten mit Covid-19 mit leichtem Verlauf und üblichem Verlauf.

Wirkt hauptsächlich

  • den o.
  • den o. pulmonalis (Fk Lunge) entfaltend,
  • humor (Feuchtigkeit) umwandelnd,
  • calor (Hitze) kühlend,
  • Schädigungen  herauslösend,
  • den o. pulmonalis( Fk Lunge) purgierend und
  • Toxisches herauslösend.

Kann die Zeit bis zum Verschwinden der klinischen Symptome, die Zeit bis zur Normalisierung der Temperatur, die durchschnittliche Zahl der Krankenhaustage etc. verkürzen und in einem gewissen Umfang die Entwicklung von einem leichten und üblichen Verlauf zu einem schweren Verlauf verhindern.

Quelle: #Geheime Rezepturen von Altärzten#

Eine der drei Arzneimittel und drei Rezepturen für Covid-19, von Spezialisten der chinesischen Akademie der Wissenschaft während der Bekämpfung der Epidemie in Wuhan basierend auf Modifikationen des

„Dekoktes mit Ephedra, Prunus armeniaca, Gypsum und Glycyrrhiza“ (Maxing shigan tang) und des

„Pulvers mit Agastache zur Stärkung des geradläufigen Qi“ (Huoxiang zhengqi san) entwickelt und zusammengestellt.